Wählen Sie
einen Ort:

List Kampen Wenningstedt Munkmarsch Westerland Tinnum Keitum Archsum Rantum Morsum Hörnum Sylt

Bei uns finden Sie exklusive
Hotel- und Appartement-Angebote

Rettungsschwimmer im Einsatz

 

   

 

Wenn an den Stränden die rote Flagge weht, sind sie in besonderer Alarmbereitschaft: die Rettungsschwimmer von Sylt. Nicht ohne Grund, denn so einladend die Nordsee im Sommer auch sein mag, sie hat ihre Tücken. Daher sorgen zwischen Mai und September rund 80 Männer und Frauen für sicheres Baden an den Stränden der Insel. Um ihren Posten beziehen zu können, müssen sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen: Neben dem Rettungsschwimmerabzeichen in Silber muss unmittelbar bei Dienstantritt eine Strecke von 1.000 Metern unter 20 Minuten geschwommen werden, dazu kommt noch eine Brandungsprüfung und ein gültiger Erste-Hilfe-Schein. Die Rettungsstände sind in der Regel von 10.30 bis 17 Uhr besetzt, gut erkennbar an der weißen Flagge. Darüber hinaus sind die Rettungsschwimmer auch Ansprechpartner bei kleineren Blessuren oder kümmern sich, wenn etwas oder jemand verlorenengeht. Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren können sich im Juli und August bei den „Rettungsschwimmertagen“ über die Arbeit der Strandhelden informieren und erfahren zudem noch etwas über Pflanzen- und Tierkunde sowie Natur- und Küstenschutz – so sollte es künftig keine Nachwuchssorgen geben.

  
 

Weitere Tipps »

© L.A.CH. SCHULZ GmbH | Impressum | Datenschutz
List Kampen Wenningstedt Munkmarsch Westerland Tinnum Keitum Archsum Rantum Morsum Hörnum Syltkarte