Wählen Sie
einen Ort:

List Kampen Wenningstedt Munkmarsch Westerland Tinnum Keitum Archsum Rantum Morsum Hörnum Sylt

Bei uns finden Sie exklusive
Hotel- und Appartement-Angebote

Heidelandschaft –

Naturerhalt 2.0

 

 

Es ist ein rosaroter bis violetter Traum, wenn auf Sylt die Heidelandschaft in voller Blüte steht. Ein Naturraum, der ganz besonders ist. Nicht von ungefähr stehen Heidelandschaften unter Naturschutz: Dieser einzigartige und stark bedrohte Lebensraum beherbergt immerhin an die 2.500 Tierarten und über 150 Pflanzenarten, von den letzteren stehen sogar mehr als 40 Prozent auf der Roten Liste. Und so wird das Naturschutzgebiet auf der Nordseeinsel, das immerhin rund die Hälfte der gesamten schleswigholsteinischen Heideflächen ausmacht, besonders gehegt und gepflegt. Gleich drei charakteristische Heidearten verzaubern mit ihrer Farbenpracht auf Sylt: Die im April und Mai blühende Krähenbeere, die ab Juli blühende Glockenheide und die Besenheide, die ab August ihre Farbenpracht leuchten lässt. Gepflegt wird das empfindliche Ökosystem von Naturschutzgemeinschaft Sylt, denn würde man es sich selbst überlassen, würde die gesamte Fläche verholzen. Die Pflege ist zeitaufwändig und bisweilen umständlich, da besondere Auflagen zu berücksichtigen sind. Unterstützung erhalten die Naturschützer durch die einheimischen Heid- und Moorschnucken. Damit die Landschaft trotz Naturschutz erlebbar wird, gibt es neben ausgewiesenen Wanderwegen beispielsweise auch einen erhöhten Wanderweg mitten durch die Braderuper Heide: Dadurch entsteht der Eindruck, man würde über die Heide hinweg laufen. 

 

Sagenhaft durch die Heide 

Die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V. kümmert sich nicht nur um den Erhalt des farbenfrohen Naturtraums. Um ihn möglichst vielen Menschen näher zu bringen, bieten sich neben vielen anderen Aktivitäten auch Führungen durch die Braderuper Heide an. Besonders stimmungsvoll ist ein Rundgang in den Abendstunden: Auf eher abseits gelegenen Wegen können die Teilnehmer die Sonne untergehen sehen, zudem verschiedenen Sagen und Gedichten lauschen und die Heidelandschaft mit allen Sinnen erleben. Auf der Internetseite www.naturschutz-sylt.de gibt es weitere Informationen.

 

Weitere Tipps »

© L.A.CH. SCHULZ GmbH | Impressum | Datenschutz
List Kampen Wenningstedt Munkmarsch Westerland Tinnum Keitum Archsum Rantum Morsum Hörnum Syltkarte